seit 4217 Tagen online!

   Verlauf : Tipps » Zweiter Bildungsweg » 

Login
Passwort vergessen?
Sicheres Login (SSL)
Consulting TEAM IT24
Sie suchen ...
eine IT-Lösung, Mobile Lösungen, Hard & Softwareentwickler, Spezialisten für Ihr Netzwerk, Projektmanagement, Lösungen in der Medienproduktion
... IT24.AT
Jobanzeige gratis inserieren !
Sparen Sie sich den Anzeigenpreis. Registrieren Sie gratis ein gewerbliches Konto. Danach können Sie unbegrenzt Jobanzeigen schalten.
... zur Registrierung
Die besten IT-JOBS
Hier gelangen Sie zu unseren IT-Jobs. Die beste Auswahl für IT-Profis.
... IT-JOBS


» Zweiter Bildungsweg
Das wichtigste kurz und bündig.
Seite  123




Allgemeines

    Der zweite Bildungsweg ermöglicht es Ihnen, alle Schulabschlüsse nachzuholen. Für Niemanden ist es vorbei. Sie können auch Jahre nach Ihrem letzten Schulbesuch alle Ausbildungsarten nachholen. Zudem bekommt man meist Unterstützung in Form von Stipendien, Zuschüssen des Betriebes/Betriebsrates, Gewerkschaft und auch in Form der Arbeitnehmerveranlagung (Steuerausgleich) am Jahresende.

  • Hier einige Möglichkeiten der Fortbildung:




  • Hier einige Anmerkungen:


    Generell ist der Besuch einer Schule bis 18 Jahre kostenlos.


    Hauptschulabschluss
    Voraussetzung für den Besuch einer höheren Schule ist der Hauptschulabschluss.

    Werkmeisterprüfung
    Nach der Lehre zum Meister. Die Werkmeisterprüfung ist auch notwendig, wenn man selbst Lehrlinge ausbilden möchte.

    Aufbauschule
    Aufbauschulen ermöglichen es, berufsbegleitend die Matura nachzumachen.

    Kolleg
    Besitzen Sie eine AHS oder HAK Matura, dann können Sie mit dem Kolleg auch die Fachmatura nachholen.

    Berufsreifeprüfung
    Eine Berufsreifeprüfung ersetzt die Matura, wenn Sie weiter studieren wollen. Sie kann nach einer Lehre oder einem anderen Schulabschluss gemacht werden. Wenn Sie im Bundesdienst tätig sind, dann ersetzt sie auch eine vollwertige Matura.

    Beamtenmatura
    Die Beamtenmatura berechtigt ausschließlich zum gehobenen Dienst in der öffentlichen Verwaltung.

    Externistenmatura
    Der positive Abschluss der 8. Schulstufe genügt, um zur Externistenmatura anzutreten. Sie berechtigt zum Studium an Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Akademien und Kollegs. Das Studium kann im Gegensatz zur Studienberechtigungsprüfung, gewechselt werden.

    Fachhochschule
    Der einfachste Weg zum akademischen Grad. Die EU macht es möglich. Der Einstieg ist auch ohne Matura möglich. 2 bzw. 3 Jahre zum Bakkalaureat oder Dipl.-Ing.

    Studienberechtigung
    Die Studienberechtigungsprüfung ist keine Matura. Sie ermöglicht jedoch den Besuch eines Studienganges in einer bestimmten Studienrichtung, Fachhochschulrichtung, Akademie oder Kolleg.

    Studium
    Für das Studium benötigen Sie Matura oder eine Studienberechtigungsprüfung. Nach der EU-Klage ist die Aufnahme nun besonders schwierig, da nun alle EU Bürger an unseren Universitäten studieren dürfen. Auswahlkriterium ist derzeit der "Numerus-Clausus" (Notendurchschnitt).

Seite   123

Informationen zur
Anzeigenschaltung


Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten der Anzeigenschaltung erfahren?
Wir senden Ihnen unverbindlich per eMail weitere Informationen zu. Tragen Sie dazu bitte Ihre eMail Adresse ein :
Newsletter ABO
Allgemeine News
Events
News
Aktionen
Jobs
Gratis Firmeneintrag für Personalvermittler !
Möchten Sie Ihre Firma gratis in unsere Datenbank eintragen. Füllen Sie das Formular aus und einige Tage später scheinen Sie bei den Personalvermittler auf.
... zum Formular
Auktionsportal für Dienstleistungen.
Gratis Aufträge einstellen und gratis Aufträge annehmen. Bezahlen Sie einfach weniger.
... schlagzu.at


Rechte an Texten und Bildern, siehe  Impressum
jobnavigator.at empfiehlt für die Darstellung ...
©2005-2018 by Media Stage Austria Privacy Policy | Fehler melden   

fa58d033b4a34f79f264a8905561d2df

Main Info Sitemap Forum Sitemap Forum Forum Sitemap Forum Forum Sitemap Events News Tipps Datenbank Go.Top Go.Back