seit 4220 Tagen online!

   Verlauf : Tipps » Selbständig werden » ausl. Gesellschaften » 

Login
Passwort vergessen?
Sicheres Login (SSL)
Consulting TEAM IT24
Sie suchen ...
eine IT-Lösung, Mobile Lösungen, Hard & Softwareentwickler, Spezialisten für Ihr Netzwerk, Projektmanagement, Lösungen in der Medienproduktion
... IT24.AT
Jobanzeige gratis inserieren !
Sparen Sie sich den Anzeigenpreis. Registrieren Sie gratis ein gewerbliches Konto. Danach können Sie unbegrenzt Jobanzeigen schalten.
... zur Registrierung
Die besten IT-JOBS
Hier gelangen Sie zu unseren IT-Jobs. Die beste Auswahl für IT-Profis.
... IT-JOBS


» ausl. Gesellschaften
Das wichtigste kurz und bündig.
Seite  123456789




Ausländische Formen der Kapitalgesellschaften

  • Inc.


    Eine Corporation ist eine Aktiengesellschaft mit beschränkter Haftung. Eine Corporation kann Aktien (Stocks) ausstellen. Den Besitzern der Aktienanteile gehört die Corporation. Der Gründer einer US-Aktiengesellschaft bestimmt die Höhe des Aktienkapitals, er muss aber nicht über dieses Aktienkapital verfügen. Es ist speziell in Florida (anders als in Deutschland) kein Kapitalnachweis erforderlich.

    Jede natürliche und juristische Person kann eine Inc., unabhängig von ihrem Wohnsitz und Nationalität, in den USA gründen. Die Firmengründung muss über einen U.S. Registered Agent vorgenommen werden. Der Gründer muss zum Zwecke der Gründung nicht in die USA reisen. Alles was Sie brauchen ist eine U.S. Gründungs - und Geschäftsadresse (kein Postfach), die in den USA zwingend erforderlich ist. Der Agent erledigt sämtliche Korrespondenz und deren Weiterleitung zwischen USA und Europa.

    Der Name einer Corporation, kann mit wenigen Beschränkungen, fast jeder beliebige Name sein. Die Namensgebung für eine Firma ist in den USA im Gegensatz zu Europa völlig frei. Der in den USA für eine Corporation gewählte Name kann in Europa ebenso von einem Tochterunternehmen, Zweigstelle, Niederlassung, Tochter - GmbH oder Co. KG geführt werden. Aus dem Namen sollte hervorgehen, dass es sich um eine Corporation handelt (Endung Inc. oder Corporation)

    Die Haftung der Eigentümer und Direktoren einer US-Corporation ist vollkommen ausgeschlossen. Durch US-Gesetze kann der Haftungsausschluss für den Präsidenten und die Direktoren bereits in den Gründungsstatuten festgelegt werden. Auch die Durchgriffshaftung auf den Geschäftsführer wird ausgeschlossen, solange die Corporation Ihrer Steuerpflicht in den USA ordentlich nachkommt und nicht gegen geltendes US-Recht verstößt.

    Die Steuerpflicht besteht in den USA. Eine Firma, die in den USA registriert ist und dort einen Firmensitz hat, kann auch aus den USA handeln, aus den USA Rechnungen an Kunden erstellen und somit Gewinne in den USA versteuern. Die U.S. Körperschaftssteuer der Corporation (=Federal Corporate Income Tax) für aktive Corporationen ist 15% bei Nettogewinnen bis zu $50.000. Die Steuer steigt dann progressiv an bis zum Höchstsatz von 34% bzw. ab Nettogewinnen von $10 Mio. sind es 36%. Es gibt im Staat Florida keine Umsatz-, Mehrwert- oder Gewerbesteuern. Nur wenn Sie Produkte an Endverbraucher in Florida verkaufen möchten, müssen Sie dem Kunden eine Sales Tax berechnen und diese dem Staat abführen.

    Als Besitzer (Aktienhalter) einer US-Aktiengesellschaft kann man in manchen Bundesstaaten anonym bleiben. Das heißt, dass niemand den tatsächlichen Inhaber der so gegründeten Corporation kennt, nicht einmal die US-Gründungsbehörde. Lediglich dem Registered Agent ist der Inhaber bekannt. Präsident und Secretary der Corporation werden amtlich erfasst.

    Vorteile einer Corporation:
    • kein Stammkapitalnachweis
    • Kapitalisierung & Börsengang möglich
    • Steuervorteile
    • Anonymität für den Besitzer
    • Haftungsfreistellung
    • Vermögensschutz
    • Erbschaftssteuer entfällt
    • geschäftlicher Neustart
    • USA Einwanderungsmöglichkeit

  • Ltd


    Die "Limited Company" - LTD ist eine "Gesellschaft mit beschränkter Haftung" nach englischem Recht. Diese Gesellschaftsform ist in sämtlichen EU - Mitgliedsstaaten möglich. Sie ist mit der GmbH gleichzusetzen und wird daher auch "EuropaGmbH" oder "EU-GmbH" genannt. Die LTD ist unkompliziert zu gründen und einfach zu betreiben. Die Gründung ist preiswert, das Stamm- und Haftungskapital ist frei wählbar. Eine persönliche Haftung des Eigentümers/Geschäftsführers gibt es nicht.

    Die LTD wird in England gegründet und registriert. Sie können in der gesamten Europäischen Union Niederlassungen errichten und betreiben. Liegt der Geschäftssitz der LTD in Österreich, dann wird das Unternehmen auch in Österreich betrieben, geführt und versteuert.

    Die LTD ist beim Gewerbeamt anzumelden und kann auch in das Handelsregister eingetragen werden (Anmeldung einer unselbständigen / selbständigen Niederlassung). Die Buchhaltung und Bilanzierung erfolgt wie bei einer heimischen GmbH. Lediglich die sogenannte Mindeskörperschaftssteuer wird nicht erhoben.

    Die Vorteile der Limited

    • Stamm- und Haftungskapital ist frei wählbar
    • kostengünstige Gründung
    • Haftungskapital = Stammkapital und braucht nicht nachgewiesen zu werden
    • Die LTD ist europaweit rechtskräftig.
    • in 24 Stunden rechts- und geschäftsfähig
    • Gründung erfolgt ohne Notar, online Gründung möglich.
    • keine Geschäftstätigkeit im Ausland (England) notwendig
    • keine Durchgriffshaftung auf den Geschäftsführer
    • keine Zwangsmitgliedschaft bei Kammern
    • kein Meisterzwang

    So gründen Sie die Limited & Co. KG

    Die Gründung der LTD erfolgt schnell, unkompliziert und preisgünstig. Ein Notar ist dazu nicht notwendig. Es gibt 4 Gründungsvarianten:
    1. Gründung einer LTD mit Betriebsstätte ausschließlich in England (nur in England tätig, versteuert auch in England)
    2. Gründung der LTD mit unselbständiger Niederlassung ohne Eintrag ins Handelsregister.
    3. Gründung der LTD mit selbstständiger Niederlassung im Heimatland, Eintragung ins Firmenbuch und Anmeldung bei der zuständigen Gewerbebehörde.
    4. Gründung der LTD & Co. KG mit Ausstellung aller Unterlagen zur Anmeldung und Eintragung ins österreichische Handelsregister. Die LTD fungiert als Komplementär einer KG.

    Für Österreich Ltd. empfiehlt sich Variante 3 oder 4.

    Firmenname

    Bei der Wahl des Firmennamens einer Limited in England gibt es große Freiheiten. So kann die Firma beispielsweise einen englischen, deutschen oder niederländischen Namen bekommen. Auch Phantasie- oder Eigennamen sind erlaubt. Grundsätzlich muß der Firmenname jedoch mit dem Zusatz "Limited" oder "Ltd" enden.

    Da die Gründung an sich kompliziert ist, ist es ratsam eine Firma mit der Gründung zu beauftragen. In Österreich hilft Ihnen z.B. Insolution.
  • Ltd. & Co. KG


    Die Ltd. & Co. KG ist wie die GmbH & Co. KG eine Personengesellschaft, deren Vollhafter eine Kapitalgesellschaft ist. Mit der Ldt. als Vollhafter ist das Haftungsrisiko gegenüber der GmbH aufgrund des niedrigeren Stammkapitals noch weiter beschränkt. Es gibt einige Unternehmen in Deutschland (z.B.: Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG) die diese neue Rechtsform verwenden und die Vorteile schon längst umsetzen.

    Bei der LTD & CO KG werden 2 Firmen gegründet, wobei die LTD dabei der Komplementär ist (ca. 150 Euro Haftung insgesamt). Der Kommanditist sind Sie als Einzelperson (KG). Seit der EU (2001) ist diese Rechtsform auch in Österreich möglich. Die Gründungskosten sind auf ein Minimum gesunken ( unter €2000.- ).

    Die Ltd. & CO KG wird wie eine GmbH ins Handelsregister eingetragen und zählt als Kommanditgesellschaft und unterliegt somit auch österreichischem Recht und Steuerrecht.

    Die Vorteile der Limited & Co.KG
    • Verluste können grundsätzlich mit anderen Einkünften verrechnet werden.
    • Kapitalentnahmen ohne vorherige schriftliche Festlegung sind nicht automatisch verdeckte Gewinnausschüttungen.
    • Bei Einlage privater Immobilien in das Betriebsvermögen einer Ein-Mann-Limited & Co.KG zur Verbesserung der Eigenkapitalquote wird keine Grunderwerbsteuer fällig.
    • Künftige Reparaturen mindern außerdem als Betriebsausgaben die Gewerbesteuer.
    • Kosten des Erwerbs von Anteilen an einer Limited & Co.KG sind für den Gesellschafter steuermindernde Anschaffungskosten.

    So gründen Sie die Limited & Co. KG
    1. Gründung der Limited
    2. Ausfertigung des KG-Vertrages
    3. Eintragung in das Handelsregister und Gewerbeanmeldung

    Da die Gründung an sich kompliziert ist, ist es ratsam eine Firma mit der Gründung zu beauftragen. In Österreich hilft Ihnen z.B. Insolution.

>>>> Haben Sie noch Fragen? Dann weiter zur FAQ


Seite   123456789

Informationen zur
Anzeigenschaltung


Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten der Anzeigenschaltung erfahren?
Wir senden Ihnen unverbindlich per eMail weitere Informationen zu. Tragen Sie dazu bitte Ihre eMail Adresse ein :
Newsletter ABO
Allgemeine News
Events
News
Aktionen
Jobs
Gratis Firmeneintrag für Personalvermittler !
Möchten Sie Ihre Firma gratis in unsere Datenbank eintragen. Füllen Sie das Formular aus und einige Tage später scheinen Sie bei den Personalvermittler auf.
... zum Formular
Auktionsportal für Dienstleistungen.
Gratis Aufträge einstellen und gratis Aufträge annehmen. Bezahlen Sie einfach weniger.
... schlagzu.at


Rechte an Texten und Bildern, siehe  Impressum
jobnavigator.at empfiehlt für die Darstellung ...
©2005-2018 by Media Stage Austria Privacy Policy | Fehler melden   

1b5bb5787896c2f52ef2c9a86a1c5a7e

Main Info Sitemap Forum Sitemap Forum Forum Sitemap Forum Forum Sitemap Events News Tipps Datenbank Go.Top Go.Back